Gemischte Gefühle nach Kommunalwahl

2. Juli 2019

Eine Kandidatin und neun Kandidaten konnten sich durchsetzen.

Von Paul Singler
Wir danken allen Kandidatinnen und Kandidaten, die sich für die Wahlen in den Stadtrat, in die Ortschaftsräte oder für den Kreistag zur Verfügung gestellt haben, ganz herzlich! 
Leider mussten wir auch schmerzliche Verluste hinnehmen.
Trotzdem bitten wir auch die, die nicht gewählt worden sind, in diesen politisch schwierigen Zeiten weiterhin der CDU mit ihrem Engagement treu zu bleiben.

Folgende Personen wurden in den Oberkircher Stadtrat gewählt (in der Reihenfolge der Stimmenzahl):
Georg Wolf, Konrad Allgeier, Klaus Müller, Martin Benz, Herbert Birk, Karl Gieringer, Eveline Seeberger, Jürgen Mußler, Michael Braun, Peter Müller

In den Kreistag wurden gewählt:
Matthias Braun, Thomas Krechtler und Lothar Bächle

Kommentare sind geschlossen.